Das Medien-Profil der Eduard-Spranger-Gemeinschaftsschule Reutlingen

Ede – Erziehung durch eigenverantwortliche Mediennutzung

Gefördert von der LfK, Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg gibt es das Medienprofil seit 2012, mit dem Ziel, dass alle Schülerinnen und Schüler kreativ und konstruktiv mit Medien im Unterricht arbeiten. Zahlreiche Projekte und Kooperationen mit außerschulischen Partnern und Fachkräften haben die Gemeinschaftsschule fit gemacht für Projekte wie das Internet-ABC, Trickfilme, Videoproduktionen und (Web-) Radiosendungen.

Neben den Kompetenzbereichen, Sprechen, Texten, Hören, Kreativität, Umgang mit dem Internet, Social Media, ist die pädagogische Zielsetzungen:  Motivation, Anerkennung, Vermittlung von Bildungsinhalten mittels zeitgemäßer Medien und Materialien. Die Lerninhalte sollen vor allem auch einen nachhaltigen Lernprozess fördern.

Die Situation an der Sprangerschule hat sich mit der Einführung der Gemeinschaftsschule geändert, neue Unterrichtssituationen mit vielfältigen individuellen Lernangeboten und  große Heterogenität der Schülerschaft in der Sekundarstufe sowie ein weiterer Ausbau der Vorbereitungs- und Kooperationsklasse mussten auf die Anforderungen des Medienprofils abgestimmt werden.

Wir sehen die Medienbildung als wichtiges Element der Persönlichkeitsentwicklung unsere Schülerinnen und Schüler. Medienbildung ist zur festen Aufgabe unserer Schule geworden, da die mediale Allgegenwärtigkeit im Alltag der Schüler zur Bildungsaufgabe geworden ist.

 Internet Siegel 2016-2017

Dank der Förderung durch die LFK konnte unsere Schule sich an der Ausbildung und der Nutzung des Internet ABC beteiligen. Kinder sollen nicht nur das Buchstaben-ABC, sondern auch das ABC des Internet lernen. 

 Der bewusste und kompetente Umgang mit Medien ist neben Lesen, Schreiben und Rechnen eine Schlüsselqualifikation. Ziel ist es, allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zu geben, Basiskompetenzen zum sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet zu erlernen. Dies beinhaltet anwendungsorientiertes Wissen zum Thema Recherchieren mit dem Internet, Datenschutz und Werbung sowie sicheres Surfen, Chatten und Kommunizieren in Sozialen Netzwerken.“

So ist es ein Ziel der Klassenstufe 4, dass alle Schülerinnen und Schüler den Internet Führerschein erwerben. Jede Schülerin und jeder Schüler wird im Rahmen des Unterrichts mit unseren von der LFK geschulten Lehrerinnen und Lehrer fit für den Umgang mit dem Internet gemacht. An eigens in der Bibliothek aufgestellten PC´s erarbeiten  die Schülerinnen und Schüler die einzelnen Aufgabenbereiche des Führerschein. Die Eltern werden auf einem Elternabend über diese Unterrichtseinheit informiert und am Ende des Schuljahres erhält jeder Schüler und jede Schülerin noch einen kleinen Preis .

Vielen Dank!

Weitere Informationen finden Sie auf folgender Seite: internet-abc

Im Folgenden finden Sie eine kleine Auswahl der Ergebnisse aus dem Zeitraum von 2012 bis 2016:

Otto der Fresssack

Preisträger: 1. Platz Schülermedienpreis Ba-Wü 2016

Das Geheimnis der Eiche

Nominiert bei den int. Filmfestspielen in Hannover (Kategorie Schülerfilme)

Baklava

Geschichte einer Backware

Trubel an der Bushaltestelle

Video mit Grundschülern, 2015

Zehras Herz

Bewegender Kurzfilm

Kleidertausch – Rollentausch

Fotoshow, jahrgangsübergreifendes Projekt, 2014
(Schüler tauschen Kleider mit Lehrern)

Kickboxer der TSG Reutlingen

Portrait einer Sportart

So geht es!

Fußfassen in Deutschland, Videos und kleine Portraits, 2015

Der mit dem Esel wartet

Dokumentarfilm: Paten-Projekt junger Migranten

Steh auf!

Musikvideo

Im Klassenzimmer

Musikvideo 2009