Ab dem 19. April können alle Jahrgangsstufen in allen Schularten vorrangig in den Wechselunterricht oder in den Präsenzunterricht in dem Umfang zurückkehren, in dem die Einhaltung des Abstands und der übrigen Hygienevorgaben sowie die zur Verfügung stehenden Testangebote dies ermöglichen.

Die Umsetzung der Teststrategie an den Schulen ab dem 19. April sieht vor, dass eine inzidenzunabhängige Testung, mit zwei Testungen pro Woche bei Teilnahme am Präsenzunterricht verpflichtend ist. Hierfür benötigen wir trotzdem Ihre schriftliche Einverständniserklärung. Ohne diese darf Ihr Kind nicht am Präsenzunterricht teilnehmen und wird im Fernunterricht beschult. Weitere Informationen zu den Schnelltests und die Einverständniserklärung dazu entnehmen Sie bitte dem Infoblatt. Klicken Sie hierfür auf das Bild.