Gemeinschaftsschule

Gemeinschaftsschule2018-06-12T12:12:02+00:00

Die Gemeinschaftsschule – eine Schule für alle:

Die Eduard-Spranger-Schule bietet unterschiedlichsten Kindern und Jugendlichen von Klasse 1 – 10 eine anregende Lernumgebung, in der miteinander und voneinander in verschiedenen Leistungsniveaus gelernt und gearbeitet wird. Wir sind eine leistungsorientierte Schule, die allen Kindern offen steht. Dies gilt auch für Kinder mit Behinderung. Die Unterschiedlichkeit von Schülern wird in der Eduard-Spranger-Schule als Bereicherung erlebt.

Begleitet und beraten werden die Schüler von insgesamt 62 Lehrkräften aus allen Schularten. Durch sie erhält jeder Schüler die optimale individuelle Förderung und die Möglichkeit einen bestmöglichen Schulabschluss zu erreichen. Neben der stärkenorientierten individuellen Förderung sind auch kooperative Lernformen und die Verantwortung für den eigenen Lernprozess die Grundlage für ein motiviertes Lernen.

Mit dem Realschulabschluss nach Klasse 10 besteht die Möglichkeit, an einem allgemeinbildenden Gymnasium oder beruflichen Gymnasium in insgesamt neun Jahren zum Abitur zu gelangen.

Bausteine für ein gelungenes Miteinander:

Ganztagesschule mit Mittagstisch und Betreuungsangebot

Individuelles Lernen und Förderung in großzügigen Räumen (u.a. im Lernatelier und an Computerinseln)

Kontinuierliche Elternberatung

Naturwissenschaftliches und soziales Lernen am Umweltbildungszentrum Listhof

Persönlichkeitsfördernde Angebote (Theater, Sport, Musik, Medien, Sprachen …)

Neben den Lehrkräften helfen ein breites Netzwerk und über 50 weitere Mitarbeiter, den hohen Anspruch an vielfältiges Lernen, Betreuung, Beratung und Mittagstisch zu gewährleisten.

Was unsere Schule sonst noch zu bieten hat:

Mitbestimmung und Mitgestaltung in einer demokratischen Schule sowie die Übernahme von Verantwortung sind gelebte Leitgedanken. Hierzu gehören Klassenrat, SMV-Arbeit, Schülermentoren- und Streitschlichterausbildung, Schülerversammlungen und Lernen durch Engagement (LdE) ebenso wie das Engagement in unseren Schülerfirmen und bei der Nutzung der umfangreichen Berufswegeplanung.

Neben einer umfangreichen Nutzung von außerschulischen Lernorten in der Umgebung ermöglichen wir unseren Schülern auch den Blick über den Tellerrand bei erlebnispädagogischen Schullandheimen und diversen Studienfahrten, zum Beispiel nach London.

Weitere Informationen können Sie gerne den weiteren Seiten unserer Homepage oder dem Flyer ‚Die Reutlinger Gemeinschaftsschule informiert‘ entnehmen.