Über die Gemeinschaftsschule können Schülerinnen und Schüler an der GMS – Oberstufe das Abitur erwerben.

Die Grundlagen für einen erfolgreichen Übergang in die gymnasiale Oberstufe werden an der Gemeinschaftsschule bereits früh gelegt. An allen Gemeinschaftsschulen wird das gymnasiale, d.h. das erweiterte Niveau in allen Fächern bereits ab Klasse 5 angeboten, sodass eine Schülerin oder ein Schüler mit dem Eintritt in die Gemeinschaftsschule in jedem Fach auch auf gymnasialem Niveau lernen kann.

Im Oktober 2017 wurde eine gemeinsame Oberstufe für drei Tübinger Gemeinschaftsschulen genehmigt. Die Oberstufe ist an der GMS West angesiedelt. Die ersten Lerngruppen begannen im September 2018. Zum nächsten Schuljahr starten weitere Gemeinschaftsschulen mit einer gymnasialen Oberstufe. Dies sind die Schickhardt-Gemeinschaftsschule in Stuttgart, die Drais-Gemeinschaftsschule in Karlsruhe, die Johannes- Brenz-Gemeinschaftsschule in Schwäbisch Hall und die Schule Innenstadt, Gemeinschaftsschule in Esslingen am Neckar.

Wir freuen uns über darüber, dass Schülerinnen und Schüler an vier weiteren Standorten das Abitur an einer Gemeinschaftsschule ablegen können und wünschen den Schulen viel Erfolg beim Aufbau der Oberstufe!

Auch in Reutlingen setzen sich Eltern, Schüler*innen und Lehrkräfte der vier Reutlinger Gemeinschaftsschulen dafür ein, dass hier zum Schuljahr 2022/23 eine Oberstufe der Gemeinschaftsschulen eingeführt wird. Lesen Sie hierfür ganz unten die das Infoblatt „Eine Oberstufe für die Reutlinger Gemeinschaftsschulen“ und die Präsentation zum „Ergebnis zur Umfrage zur GMS – Oberstufe in Reutlingen“. Wir hoffen somit, dass  unsere Schüler*innen schon ganz bald nach der 10. Klasse direkt in die Oberstufe einer Reutlinger GMS gehen können und dort das Abitur absolvieren können! Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Wie lernen die Schüler*innen an der Oberstufe der GMS? Was sind die Unterschiede zum allgemein bildenden Gymnasium und zum beruflichen Gymnasium?

Die gymnasiale Oberstufe der GMS umfasst eine einjährige Einführungsphase und zwei Jahrgangsstufen. An den Gemeinschaftsschulen mit gymnasialer Oberstufe werden dieselben Abiturprüfungen wie an den allgemein bildenden Gymnasien durchgeführt. Die Klassenstufe 11 (= Einführungsphase) an den Gemeinschaftsschulen entspricht der Klassenstufe 10 (= Einführungsphase) des allgemein bildenden Gymnasiums und Klassenstufe 11 des beruflichen Gymnasiums. Die Jahrgangsstufen 1 und 2 der Gemeinschaftsschule sind identisch mit denen des allgemein bildenden Gymnasiums. Der Unterricht wird in der Sekundarstufe II an Gemeinschaftsschulen ausschließlich von Gymnasiallehrkräften erteilt.

Wie läuft die Anmeldung an der Oberstufe der GMS?

Die Terminplanung für die Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe an einer Gemeinschaftsschule ist mit denen an den beruflichen Gymnasien abgestimmt. Sie sieht vor, dass die Schülerinnen und Schüler ihr Interesse bis zum 1. März 2021 an der betreffenden Gemeinschaftsschule mit einem Aufnahmeantrag bekunden müssen. Dieser Anmeldetermin wurde nun coronabedingt auf den 8. März 2021 verschoben. Bis zum 20. Juli 2021, 10 Uhr müssen die interessierten Schülerinnen und Schüler ihre Zeugnisse bzw. ihren Notenauszug an der Gemeinschaftsschule abgegeben haben. Dazu legen die Schülerinnen und Schüler eine beglaubigte Kopie ihres Zeugnisses der Gemeinschaftsschule vor oder sofern das Zeugnis noch nicht vorliegt einen Notenauszug ihrer Schule. Die Schulen prüfen anhand der Noten, ob die Voraussetzungen für eine Aufnahme vorliegen und teilen den betreffenden Schülerinnen und Schülern bzw. deren Erziehungsberechtigten möglichst rasch, spätestens jedoch bis zum 27. Juli 2021 mit, ob sie aufgenommen werden können. Am 29. Juli 2021 müssen die Schülerinnen und Schüler ihren Platz verbindlich annehmen. Die Termine sollten von Ihnen rechtzeitig den betreffenden Schülerinnen und Schülern bzw. deren Erziehungsberechtigten bekannt gemacht werden. Die Gemeinschaftsschulen mit einer gymnasialen Oberstufe machen das Aufnahmeverfahren bitte auf ihrer Homepage bekannt. Weitere Einzelheiten sowie alle benötigten Formulare entnehmen Sie den Onlinebereitstellungen im. Für den Übergang an ein berufliches Gymnasium bzw. an ein Berufskolleg ist weiterhin eine Bewerbung über das zentrale Online-Bewerbungsverfahren BewO erforderlich. Der Antrag zur Bewerbung muss in diesem Jahr bis spätestens 8. März an der Schule der ersten Priorität abgegeben werden. 

!!! Gemeinderatssitzung am 30.03.2021 !!!

Es ist soweit! Die Tagesordnung der entscheidenden Gemeinderats-Sitzung wurde heute veröffentlicht! 
 
Sitzung des Gemeinderats
am Dienstag, 30.03.2021, 17:30 Uhr
im großen Saal der Stadthalle Reutlingen , Manfred-Oechsle-Platz 1
 
 
Die Beschlussvorlage wird als TOP 6 von 22 behandelt. Da die Sitzung öffentlich ist kann sie prinzipiell besucht werden. Voraussetzung ist die Einhaltung der dann gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Diese wird voraussichtlich erst am Wochenende aktualisiert, man kann jedoch davon ausgehen, dass zumindest Medizinische Masken, Abstand und Händehygiene vorgeschrieben sind. Möglicherweise könnte ein negativer Schnelltest nötig sein – diesen bekommt man bis 17 Uhr direkt an der Stadthalle ohne vorherige Anmeldung kostenlos.
Es wird nicht möglich sein sich vor der Halle zu treffen, wer an der Sitzung teilnehmen möchte geht einfach direkt in den Saal sobald dies erlaubt ist und sucht sich einen Platz.
 
Wir würden uns sehr über die Teilnahme von Schülerinnen und Schülern aller Reutlinger GMS freuen, denn Ihr seid diejenigen, für die wir uns seit einem guten Jahr einsetzen. Falls vorhanden wäre es schön, wenn Ihr ein T-Shirt oder ein Sweatshirt mit Aufdruck Eurer Schule tragen würdet. 
 
Nachdem der Beschluss gefasst ist wird die Stadt Reutlingen den Antrag zeitnah beim Kultusministerium einreichen und dieser wird von verschiedenen Gremien geprüft und bearbeitet. Das dauert mindestens 6 Monate. 
 
Stand: 25.03.2021

Aktuelles zur Oberstufe in Reutlingen!

Stand: 25.02.2021

Aufnahmevoraussetzungen (Noten, Niveau), Gemeinsamkeiten und Unterschiede zum allgemein bildenden oder zum beruflichen Gymnasium entnehmen Sie bitte aus den Broschüren auf dieser Seite:

Video zur gymnasialen Oberstufe in Reutlingen

Sie werden auf Youtube weitergeleitet